Satsang-Schweiz

"Im Zentrum steht Bewusst-Sein"



KONTAKT +
SPENDENKONTO
  



SPENDENKONTO
Für  Spenden oder für die Bezahlung von Veranstaltungen.

Postadresse: 
Renate Nishkàma Kunz, Im Grüntal 9, CH-8405 Winterthur

Spendenkonto und für finanzielle Ausgleiche

TWINT: +41(0)76 232 80 80 Renate Kunz


Bankverbindung: 
Finanzinstitut: Zürcher Kantonalbank,
Postfach, 8010 Zürich
Kontoinhaberin: Renate Kunz,
8405 Winterthur
Bankkonto: 80-151-4
Konto Nr.:   1132-1371.851
Bankclearing-Nr.(BC-Nr.):  700
IBAN:   CH15 0070 0113 2013 7185 1
SWIFT-Adr. (BIC):   ZKBKCHZZ80A



Postverbindung:
PostFinance AG
Kontoinhaberin: Renate Kunz, 8405 Winterthur
Kontonummer 84-37781-4
IBAN: CH90 0900 0000 8403 7781 4






PayPal Konto

Spende Zugang
renate.kunz@gmail.com
paypal.me/NishkamaSatsang


Herzlichen Dank für die Spende





zum Seitenanfang


Projekt NISHKàMA
Was ist gemeint mit dem  Projekt Nishkàma?
Aus dem Nichts leben zu können hat Nishkàma jetzt einige Jahre erfahren, erlebt und gelebt.
Nun sind aber so viele Ideen  was den Menschen zugut kommen kann hier aber das durch ihre Arbeit kommende Geld kommt erst in den Fluss. und damit es frei fliessen kann braucht es jetzt Menschen, die genug auf ihrem Konto habenn nicht wissen was sie damit anstellen sollen oder auch solche die einfach gerne und frei in das Projekt NISHKÀMA als Geld-Geschenk investieren möchten. 
Ob Nishkàma es jemals zurück geben kann, weiss sie heute nicht, also es muss wirklich frei und unverbindlich gegeben werden können -  sprich Ohne Verpflichtungen in Form eines Geschenkes.

Zur Genüge hat Nishkàma erlebt dass das Geld kommt wenn es gebraucht wird Aber jetzt steht Grösseres an. 

Das Projekt NISHKÀMA 
Braucht mehr finanzielle Mitten um: 
-Menschen die keine finanziellen keine Mittel haben auch als Unterstützung zur Seite stehen zu dürfen.
-um Kostengünstige Angebote machen zu können. 
-um für die SUCHENDEN  im Internet auf so vielen Plattformen wie möglichen auffindbar zu sein.
-zur Veröffentlichen von der Autobiographie vom TUN INS SEIN zu haben.
-um Seminare im Inn und Ausland planen zu können. 
-um jederzeit da sein zu können wenn und wo Nishkàma gerade unterstützende Arbeit leisten kann.
-Diese Liste wird noch ergänzt werden denn die Ideen sind unbegrenzt wie es den Menschen zu Vorteil sein wird.  

Um das zu verwirklichen was die Menschen haben wollen braucht es Geld das Nishkàma durch ihre "Geldloslösungserfahrungen" zur Zeit nicht hat. 
Sie weiss das alles zur richtigen Zeit kommt aber dafür muss auch Nishkàma aus ihrer Komfortzone hinaus treten und Menschen um finanzielle Mittel bitten. Diese Zeilen gehen an Menschen die sich von der Existenz oder Gott als Werkzeug berufen fühlen "das Projekt Nishkàma" tatkräftig mit ihren frei zur Verfügung stehenden Mittel unterstützen möchte.

Natürlich werden diese Geschenkgeber auch auf dem laufenden gehalten wofür ihr Geschenk eingesetzt wird.


zum Seitenanfang




-